Über 60-Jahre Jugendfeuerwehr in Clausthal-Zellerfeld


 

Herzlich willkommen

bei der Jugendfeuerwehr in

Clausthal-Zellerfeld

 

Wozu gehören wir ?

Als älteste Jugendfeuerwehr im Land Niedersachsen sind wir eine Abteilung in der Freiwilligen Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld. Schon 1948 (!) hat der damalige Stadtbrandmeister Hermann Schmidt und der Kreisbrandmeister Fritz Hille erkannt, wie wichtig eine Jugendfeuerwehr für eine Freiwillige Feuerwehr ist. Trotz aller Widerstände, die ihnen von Seiten des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes und der Feuerwehr-Unfallkasse entgegen gebracht wurden, haben sie zum Glück ihren Kopf durchgesetzt und die erste Jugendfeuerwehr in Niedersachsen gegründet. Beiträge für eine Unfallkasse wurden zum Teil aus privater Tasche und Zuschüssen der Bergstadt Clausthal-Zellerfeld bezahlt. Was damals undenkbar war, ist heute schon fast eine Selbstverständlichkeit. Auch Mädchen finden den Weg in die Jugendfeuerwehr.

Heute sind viele aktive Kameraden ehemalige Angehörige der Jugendfeuerwehr.

 

Was machen wir ?

Einmal wöchentlich treffen wir uns zum Ausbildungsdienst. Dieser besteht allerdings nicht nur aus feuerwehrtechnischer Ausbildung. Sport, Spiel und Besichtigungen sind wesentliche Bestandteile unseres Ausbildungsdienstes. Besonders beliebt sind die fast regelmäßig durchgeführten Orientierungsmärsche, das Eiskegeln oder ganz besonders die Teilnahme an Zeltlagern in der nahen und weiteren Umgebung. Eine wesentliche Aufgabe unserer Jugendgruppenarbeit besteht in dem Erlernen von Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Gemeinschaft. Jeder soll lernen, auf den Schwächeren Rücksicht zu nehmen.

 

Was ist wenn wider Erwarten doch mal was passiert ?

Als Mitglied der Jugendfeuerwehr bist Du bei der Feuerwehr-Unfall-Kasse (FUK) gegen jede Art von Unfall versichert. Das gilt für alle Dienst- oder sonstigen Veranstaltungen im Rahmen der Jugendfeuerwehrtätigkeit. Natürlich ist der Weg zum und vom Dienstort- im Regelfall die Feuerwache- ebenfalls versichert. Sollte der Fall der Fälle eingetreten sein- was hoffentlich aber nicht passiert- wird Dir ohne großen Aufwand geholfen. Von der Feuerwehr bekommst Du auch die entsprechende Dienstkleidung gestellt. Es versteht sich fast von selbst, daß Du damit pfleglich umzugehen hast.

 

Was ist bei einem Einsatz ?

Da müssen wir leider sagen: Ist nicht. Als Jugendgruppenangehöriger darfst Du an keinem Einsatzdienst der Feuerwehr teilnehmen.

 

Wer kann in die Jugendfeuerwehr eintreten?

Grundsätzlich können alle Jungen und Mädchen, egal welcher Herkunft, Nationalität und Religion bei uns eintreten. Die Altersbeschränkung liegt zwischen 10 - 18 Jahren. Im Normalfall werden die Jugendlichen mit 16 Jahren in die Aktivenabteilung übernommen. Auf eigenen Wunsch, oder aber wenn andere Gründe (z.B. Gesundheit) vorliegen, können sie aber auch bis zum 18. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr bleiben. Sollten schwere gesundheitliche oder andere Gründe einer Einstellung evtl. entgegenstehen, kann die Wehrführung nach Anhörung von Fachleuten (z.B. Amtsarzt) eine Aufnahme ablehnen.

 

 

Komm und mach mit!

 

Die Betreuer der

Jugendfeuerwehr

Wann ist Dienst und wo kann ich mich melden?

Ausbildungsdienst: Freitags 17:00 Uhr - Feuerwache Clausthal-Zellerfeld, Am Kaiser-Wilhelm-Schacht 2

 

Ansprechpartner:

Jugendfeuerwehrwart:  Gerrit Busse

E-Mail: JF-CLZ(at)web.de

Ortsbrandmeister Thomas Bremer 

E-Meil: info(at)ff-clz.de oder direkt über den Reiter "Kontaktformulare"


Aktivitäten der Jugendfeuerwehr


PeMü + HK + Lutz Trenkner