Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten



die letzten Einsätze:


Ölspur Erzstraße (20.01.2021)

Im Straßeneinmündungsbereich Altenauer Straße / Erzstraße waren aus einem fahrenden Kraftfahrzeug Betriebsstoffe ausgetreten und haben sich auf einer Fläche von ca. 250 Quadratmeter auf der Fahrbahn verteilt. Die zur Beseitigung dieser Schadstoffe alarmierte Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld behandelte die Verunreinigungen mit bindenden Mitteln und führte die so gebundenen Stoffe einer Entsorgung zu.


Unterstützung für den Rettungsdienst

Am Sonntagmittag, den 17.01.2021, wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zu einer Hilfeleistung zum Rosenhof gerufen. Der Rettungsdienst benötigte aufgrund der baulichen Gegebenheiten in einem Wohnhaus die Unterstützung in Form einer Tragehilfe.


Umkippen eines Containerfahrzeuges verhindert

Auf einem Waldweg in Verlängerung der Spiegelthaler Straße ist ein mit Hackschnitzel beladener LKW vom Fahrweg abgekommen und drohte zu kippen. Um dieser Gefahrensituation zu begegnen, wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld in der Nacht vom 13. auf den 14.01.2021 alarmiert. Die Einsatzkräfte sicherten das Fahrzeug und ermöglichten so eine Entladung des Frachtgutes, wodurch die Standsicherheit wieder hergestellt werden konnte.


Sturmschaden

Zur Beseitigung eines Sturmschadens auf der Spiegelthaler Straße, Nahe dem Robinson Spielplatz, wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld in den Abendstunden des 13.01.2021 alarmiert. Die Einsatzkräfte zerteilten und beseitigten das Baumholz, sodass der Verkehr wieder ungehindert fließen konnte.



Dienstpläne u. Terminhinweise:



weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann


Aktuelles:


Einsatzstellenhygiene

Schon seit Langem betreibt die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld unter dem Stichwort „Einsatzstellenhygiene“ Maßnahmen, um die Eigen- und Fremdgefährdung von Einsatzkräften durch Kontaminationsverschleppung und deren Folgen zu minimieren.

  

Wir möchten das derzeitige Konzept hier  vorstellen.    

 

>>> mehr lesen und mehr Fotos


Übungswochenende der Feuerwehrtaucher

Schon seit mehreren Jahren verbringen die Taucher der Wasserrettungsgruppe Clausthal-Zellerfeld ein Übungswochenende im Spätsommer am Sundhäuser See bei Nordhausen. Der See hat eine Fläche von 15 ha und eine maximale Tiefe von 32 Metern. Aufgrund seiner Wasserklarheit bietet er optimale Bedingen zum Tauchen. Eine Unterwasserstadt und vier Wracks kommen den Feuerwehrtauchern für ihre Aus- und Fortbildung zu Gute. Auch in diesem Jahr (29. u. 30.08.2020) waren wieder Kameraden der Wasserrettungsgruppe am Tauchausbildungswochenende beteiligt, was für einige mit einer Tauchprüfung abschloss.



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!