Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten



die letzten Einsätze:


Technische Rettung per Drehleiter

Aufgrund eines medizinischen Notfalls und des damit verbundenen notwendigen schonenden Transportes wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zu einem Wohnhaus in der Straße „An den Abtshöfen“ in den Mittagsstunden des 08.08.2022 gerufen. Außerdem war der Transportweg aufgrund der baulichen Gegebenheiten über die Drehleiter zum Rettungswagen unabdinglich.

 Foto: Feuerwehr


Ein Brandeinsatz und

eine Hilfeleistung

In der Nacht zum 05.08.2022 wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld aufgrund eines alarmschlagenden Heimrauchmelders zu einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße alarmiert. Beim Betreten der betroffenen Wohnräume hing noch der typische Geruch von angebranntem Essen in der Luft. Ein bestehendes Feuer wurde nicht festgestellt, sodass der Einsatz zügig beendet werden konnte.

 

Aufgrund eines Verkehrsunfalls in der Rollstraße zwischen einem Personenkraftwagen und einem Motorrad sind aus dem Krad Betriebsstoffe ausgetreten, zu deren Beseitigung eine Alarmierung der Feuerwehr in der Mittagszeit des gleichen Tages erfolgte. Die Einsatzkräfte fingen den weiterhin austretenden Kraftstoff auf und streuten die bereits vorhandenen Verunreinigungen mit bindenden Mitteln ab.

 Foto: Feuerwehr


Unterstützung für den Rettungsdienst

Der Rettungsdienst benötigte die Unterstützung der Feuerwehr beim Transport eines Patienten aus dem Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Bohlweg in Clausthal-Zellerfeld. Aufgrund der Notwendigkeit des schonenden Transportes kam die Drehleiter für diese technische Rettung zum Einsatz und brachte den Patienten behutsam durch die Luft zum Rettungswagen.

 Foto: Feuerwehr


Heimrauchmelder ausgelöst

In den Nachmittagsstunden des 01.08.2022 wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein Heimrauchmelder hatte in einem Mehrfamilienhaus in der Stettiner Straße ausgelöst. Weder Rauch noch Feuer konnten in den betroffenen Räumlichkeiten feststellt werden. Aus welchem Grund der Rauchmelder Alarm geschlagen hatte, ließ sich nicht ermittelten.

 Foto: Feuerwehr



Dienstpläne u. Terminhinweise:


>>> zusätzliche Terminhinweise

 

>>> Dienstplan - Einsatzabteilung

 

>>> Dienstplan - Löschmäuse

 


weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann


Aktuelles:


Tag der offenen Tür 

Zwei Jahre dauerte die Corona-Zwangspause, in der kein Tag der offenen Tür stattfinden konnte. Jetzt am 29.07.2022 war es wieder so weit. Schon vor dem offiziellen Beginn füllte sich der Hof der Feuerwache Clausthal-Zellerfeld mit Gästen. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen war es ein Nachmittag mit Spiel, Spaß und vielen persönlichen Gesprächen untereinander.

 >>> mehr lesen und Fotos


Floßfahrt auf der Oker

Einer Idee aus dem Kameradenkreis folgend, organisierten die Kameraden Fischer und Böhm für unsere Seniorengruppe eine Floßfahrt auf der Oker in Braunschweig. Groß war die Freude der Beteiligten, als sie sich am Samstag, dem 09. Juli an der Feuerwache trafen, hatte man sich doch pandemiebedingt längere Zeit nicht zusammengefunden. Mit dem Bus ging es nach Braunschweig. Dort angekommen begab sich die Gruppe zur Anlegestelle und besetzte das reservierte Floß. Kaffee und Kuchen waren schon eingedeckt und so ging es flussabwärts.

>>> weiter lesen und Fotos


Drehleiter - Taktiksemninar

Am Wochenende vom 08. bis 10.07.2022 fand für 12 Mitglieder der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld ein Drehleiter-Taktikseminar mit der „Magirus Fire Fighter Academy“ statt. Ziel dieser Ausbildung war es, Einsatzmöglichkeiten und Grenzbereiche der Ende letzten Jahres in Dienst gestellten Drehleiter bis ins Kleinste kennenzulernen und den Umgang mit dem sehr vielseitig einsetzbaren Rettungsgerät zu verfestigen. Themen waren u. a. Ermittlung des bestmöglichen Aufstellplatzes, diverse Anleiterformen, Einsatz der verschiedenen Anbaugeräte, Personenrettung und Brandbekämpfung mit der Drehleiter, Kranbetrieb sowie der Notbetrieb und das Erstellen eines Vermessungsplanes.

>>> weiterlesen und Fotos


Heißausbildung in einer Brandübungsanlage

Das vierte Jahr infolge findet im Sommer an der Feuerwache Clausthal-Zellerfeld eine Heißausbildung in einer Brandübungsanlage der Firma Atemschutz Röser statt. War es im vergangenen Jahr eine Rauchgasdurchzündungsanlage, so war jetzt wieder die Brandübungsanlage gefragt. Der mit Feststoffen beheizte Container entwickelt Temperaturen von rund 100 Grad Celsius im ersten Teil bis hin zu 300 / 340 Grad Celsius im Brandraum. Im ersten Teil ist eine Art Parkour zu durchlaufen, in dem Personen (in Form von Dummys) zu retten und Gasflaschen zu bergen sind. Insgesamt kommen die gegebenen Bedingungen der Realität recht nah.

>>> weiterlesen und Fotos



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!