Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten!


die letzten Einsätze:


Tödlicher Verkehrsunfall am 24.05.2017 auf der B498

Der Ausbildungsdienst des 2. Zuges der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld hatte kaum begonnen, als die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle zu einem schweren Verkehrsunfall um 19:07 Uhr alarmierte. Nach knapp 90 Sekunden war der Rüstzug mit 22 Einsatzkräften besetzt und rückte mit Einsatzleitwagen, Tanklösch- und Hilfeleistungslöschfahrzeug sowie Rüstwagen in Richtung B 498 aus.

 

mehr lesen und Fotos


Feuerwehr leitstet Amtshilfe

Zu einer Wohnungsöffung mit Spezialwerkzeug wurde die Feuerwehr um 21:43 Uhr alarmiert.


300 m Kraftstoffspur am 17.05.2017 in der Mühlenstraße

Aufgrund eines technischen Defektes sind aus einem Kraftfahrzeug im Bereich der Mühlenstraße Betriebsstoffe ausgetreten und haben die Fahrbahn auf eine Länge von ca. 300 Metern verunreinigt. Zur Beseitigung dieser Schadstoffe wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld um 14:58 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte streuten die Verunreinigungen mit Ölbindemittel ab, arbeiteten es ein und nahmen die somit gebundenen Stoffe wieder auf. Da auch die Teerdecke der Fahrbahn teilweise angegriffen und für ein weiteres Abstumpfen der Fahrbahnfläche spezielles Reinigungs- und Bindemittel erforderlich war, wurde eine Fachfirma hinzu gezogen, die auch die Entsorgung der Bindemittel übernahm.


Wasserschaden im Clausthaler Optikergeschäft

Am heutigen Freitag, den 12.05.2017, um 10:03 Uhr, wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld mit dem Stichwort „Wassersaugereinsatz“ alarmiert. Im ersten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses „am Kronenplatz“ waren aufgrund eines Defektes in der Wasserleitung nicht unerhebliche Mengen an Wasser ausgetreten. Durch die Zwischendecke bahnten sich die Wassermassen ihren Weg in das im Erdeschoss befindliche Optikergeschäft. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte bereits eine Fachfirma die abgehängte Decke, soweit es die Schadenstelle betraf, abgenommen. Damit konnte das sich in der Zwischendecke befindliche Wasser abfließen. Die Einsatzkräfte nahmen dieses mit dem Wassersauger auf und leiteten es ab. 


07.05.2017, 15:15 Uhr - Technische Hilfeleistung, Berliner Straße

Zu der Detektivgeschichte "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Chritstopher Boone" nach dem Roman von Mark Haddon, wurde eine Brandsicherheitswache in der Stadthalle Clausthal-Zellerfeld durch die Feuerwehr gestellt. Besondere Vorkommnisse waren nicht zu verzeichnen.



Termine:


die nächsten Sondertermine:

Atemschutzübungsstrecke FTZ GS:

17.10.2017 - 18:30 Uhr

erster Abmarsch ab Wache 18:00 Uhr

22.11.2017 - 18:30 Uhr

erster Abmarsch ab Wache 18:00 Uhr

 

WAB-G Ausbildung:

Feuerwache Clausthal-Zellerfeld

Samstag,  19.08.2017 - 08:00 Uhr

Samstag,  21.10.2017 - 08:00 Uhr 


weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann

Aktuelles:


Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft - 1. / 3. und 10 Zug

Am Samstag, den 06. Mai, führte die Kreisfeuerwehrbereitschaft Goslar mit den Fachzügen 1, 3 und 10 eine Übung im Raum Klein Döhren durch. An dieser Kreisbereitschaftsübung nahm auch eine Löschgruppe der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld, mit dem zum 3. Fachzug gehörenden Löschgruppenfahrzeug (LF) 20, teil

 

Die Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe verließen gegen 07:15 Uhr die Feuerwache Clausthal-Zellerfeld, mit dem Fahrziel der FeuerwehrTechnischenZentrale (FTZ) in Goslar, wo alle teilnehmenden Wehren sich sammelten. Von dort wurde die Kreisbereitschaft in Kolonnenfahrt in das Gemeindegebiet Liebenburg verlegt.

 

>>>mehr lesen und Fotos


Gemeinsamer Ausbildungsdienst  Jugendfeuerwehren  Clausthal-Zellerfeld und Goslar

Am 05.05.2017 trafen sich die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehren Goslar und Clausthal-Zellerfeld zu einem gemeinsamen Ausbildungsdienst. Dieser Ausbildungsteil wurde mit einer Übungseinheit auf dem Firmengelände der Fa. Klose Innenausbau GmbH gestaltet.

 

>>>weiter lesen und Fotos


Gemeinsame Gefahrgutausbildung in Langelsheim

Am 29.04.2017 fand eine gemeinsame Ausbildung der Gefahrgutgruppen Langelsheim und Clausthal-Zellerfeld statt. In die Ausbildung waren auch Kameraden der FeuerwehrTechnischen Zentrale (FTZ) Goslar mit Wechselladerfahrzeugen und dem Abrollcontainer „Gefahrgut“ sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr Jerstedt einbezogen, denn bei größeren Schadenslagen werden die „Sonderfahrzeuge“ der FTZ Goslar von Kräften der Feuerwehr Jerstedt mit besetzt und bedient.

 

Federführend für die Planung und Ausführung der Ausbildung war der Gefahrgutgruppenführer der Feuerwehr Langelsheim, Kamerad Harald Ölmann. Erfreulicherweise stellte das Chemieunternehmen Heubach GmbH einen Teil seines Firmengeländes für die Ausbildung zur Verfügung und nutzte für den feuerwehrtechnischen „Übungsablauf“ auch gleichzeitig eine „Alarmierungsübung“ für den betriebsinternen „Krisenstab“.

 

>>>mehr lesen und Fotos



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!