Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten



die letzten Einsätze:


Ölspur

Aufgrund eines Defektes sind aus einem Lastkraftwagen Betriebsstoffe ausgetreten, zu deren Beseitigung die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am Vormittag des 20.05.2022 alarmiert wurde. Die Einsatzkräfte streuten die Verunreinigungen mit Ölbindemittel ab. Die soweit gebundenen und wiederaufgenommenen Stoffe waren sodann einer Entsorgung zu zuführen.

Foto: Feuerwehr


Erst Brandmeldeanlage, dann Waldbrand

Zur Unterstützung der Feuerwehren Altenau und Braunlage wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am 18.05.2022 alarmiert. Um 11:23 Uhr ging es gemeinsam mit den Altenauer Kräften nach Torfhaus. In der dortigen Jugendherberge hatte aufgrund einer Rauchentwicklung die Brandmeldeanlage ausgelöst. Noch während der Anfahrt erreichte die Clausthaler Wehr eine Rückmeldung, dass die Einsatzkräfte vor Ort ausreichend wären und daher die Einsatzfahrt abgebrochen werden kann. Genau zwei Stunden später erfolgte eine Anforderung zu einem Waldbrand an der B4 im Bereich des Stadtfeuerwehrverbandes Braunlage. Auch hier kam schnell die Rückmeldung, dass weitere Kräfte nicht erforderlich sind, sodass die zur Unterstützung alarmierten Feuerwehren abdrehen konnten.

>>> Bericht Feuerwehr Altenau

>>> Bericht Feuerwehr Braunlage

 Symbolfoto: Feuerwehr


Etwas zu lange gekocht

Die Brandmeldeanlage in einem Alten- und Pflegeheim in Clausthal-Zellerfeld hatte in den Abendstunden des 17.05.2022 ausgelöst und damit für eine Alarmierung der Feuerwehr Sorge getragen. Der zur Erkundung vorgehende Trupp konnte als Ursache für den Alarm angebranntes Essen feststellen.

 Symbolfoto: Feuerwehr


Brandmeldealarm in

einer Schule

In den Mittagsstunden des 05.05.2022 wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Brandmeldeanlage in einer in der Berliner Straße gelegenen Schule hatte Alarm ausgelöst. Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten den Brandmelder überwachten Bereich. Sie konnten aber weder Feuer noch Rauch feststellen. Der Grund der Alarmauslösung war auf Handwerkerarbeiten zurückzuführen.

 Symbolfoto: Feuerwehr




Dienstpläne u. Terminhinweise:


>>> zusätzliche Terminhinweise

 

>>> Dienstplan - Einsatzabteilung

 

>>> Dienstplan - Löschmäuse

 


weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann


Aktuelles:


Jahreshauptversammlung 13.05.2022

Corona ist noch nicht vorbei. Daher fand auch in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung ohne externe Gäste nur im Kreis der Mitglieder der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld statt. Lediglich Teile des Stadtkommandos, der stellvertretende Kreisbrandmeister, die Bürgermeisterin der Berg- und Universitätsstadt und Presse waren zur Versammlung eingeladen und auch gekommen.

 

>>> weiterlesen

 


Menschen vor dem Feuertod gerettet,

so titelte die Goslarsche Zeitung am 04.05.2022 anlässlich der Goslarer Zivilcouragekampagne. Drei Alltagshelden zeichnete die Goslarer Zivilcouragekampagne für ihr couragiertes Verhalten anlässlich zweier Gebäudebrände aus. Frau Anastasia Robrade für ihr kurz entschlossenes Eingreifen beim Brandeinsatz in der Goslarer Worthstraße und die beiden in Clausthal-Zellerfeld wohnenden Petra Ter Smitten und Frank Behnstedt für ihren Einsatz beim Wohnungsbrand im Zellweg in Clausthal-Zellerfeld. Alle drei Geehrten haben nicht weggeschaut, sondern durch ihr Eingreifen Menschenleben gerettet. Darüber hinaus hat Frank Behnstedt auch noch seine eigene Gesundheit aufs „Spiel“ gesetzt, als er ein noch in der Brandwohnung befindliches Kind vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus Flammen und Rauch gerettet hat. Als Zeichen für den nötigen Respekt und in Würdigung ihrer Leistungen zeichnete die Goslarer Zivilcouragekampagne die Alltagshelden jetzt aus.

  >>> zu den Presseberichten sowie Fotos

 >>> zum Einsatzbericht vom 25.04.2021



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!