Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten



die letzten Einsätze:


Gasaustritt

Aufgrund eines in einem Wohnhaus festgestellten Gasgeruchs wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am 06.03.2021 alarmiert. Die Einsatzkräfte stellten einen entsprechend deutlichen und auch messbaren Geruch fest. Nachdem der Gasaustritt gestoppt und Belüftungsmaßnahmen eingeleitet waren, sank die Konzentration auf null, sodass die Räumlichkeiten freigemessen werden konnten.


Blinder Alarm im Studentenwohnheim

Aufgrund eines vermeintlich ausgelösten Rauchwarnmelders wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am späten Nachmittag des 28.02.2021 zu einem Wohnheim auf dem Campus der TU Clausthal alarmiert. Wie die Einsatzkräfte feststellten, hatte eine bisher unbekannte Person eine Fluchttür im Obergeschoss des Heimes geöffnet und damit den Türwächteralarm ausgelöst. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.


Unklare Rauchentwicklung

Am Freitagnachmittag erfolgte eine Alarmierung der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld zu einem Brandeinsatz am Robert-Koch-Krankenhaus. Sehr schnell wurde festgestellt, dass die dort bemerkte Rauchentwicklung im Zusammenhang mit einer Dachrinnenheizung stand. Somit konnte für die in Bereitschaft stehenden Einsatzkräfte Entwarnung gegeben werden.


Wasserschaden

Zur Beseitigung eines Wasserschadens in einem Mehrfamilienhaus in der Tannenhöhe erfolgte in den Nachtstunden des 22.02.2021 die Alarmierung der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld. Durch einen Defekt in der Frischwasserleitung des Wohnhauses ist Wasser ausgetreten und in die Decke gelaufen. Die Einsatzkräfte konnten den Wasserfluss stoppen und das in verschiedenen Räumlichkeiten vorhandene Nass mit einem Sauger aufnehmen.



Dienstpläne u. Terminhinweise:



weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann


Aktuelles:


Einsatzstellenhygiene

Schon seit Langem betreibt die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld unter dem Stichwort „Einsatzstellenhygiene“ Maßnahmen, um die Eigen- und Fremdgefährdung von Einsatzkräften durch Kontaminationsverschleppung und deren Folgen zu minimieren.

  

Wir möchten das derzeitige Konzept hier  vorstellen.    

 

>>> mehr lesen und mehr Fotos


Übungswochenende der Feuerwehrtaucher

Schon seit mehreren Jahren verbringen die Taucher der Wasserrettungsgruppe Clausthal-Zellerfeld ein Übungswochenende im Spätsommer am Sundhäuser See bei Nordhausen. Der See hat eine Fläche von 15 ha und eine maximale Tiefe von 32 Metern. Aufgrund seiner Wasserklarheit bietet er optimale Bedingen zum Tauchen. Eine Unterwasserstadt und vier Wracks kommen den Feuerwehrtauchern für ihre Aus- und Fortbildung zu Gute. Auch in diesem Jahr (29. u. 30.08.2020) waren wieder Kameraden der Wasserrettungsgruppe am Tauchausbildungswochenende beteiligt, was für einige mit einer Tauchprüfung abschloss.



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!