Sie sind hier: Startseite



Herzlich willkommen auf unseren Seiten



die letzten Einsätze:


Flächenbrand an der alten Bahntrasse

Die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld wurde in den Nachmittagsstunden des 17.08.2018 zu einem Flächenbrand an der alten Bahntrasse alarmiert. Entlang einer Böschung in Verlängerung des Galgensberges brannte Grasland in einer Größe von ca. 400 Quadratmetern.  (....)

>>>weiter lesen und Fotos


Kleinfeuer am 17.08.2018 auf dem Parkplatz Windmühlenstraße

Aus bisher unbekannter Ursache ist ein Baumstuken auf dem Parkplatz hinter der Volksbank in Clausthal-Zellerfeld in Brand geraten. Zum Löschen des Schadenfeuers erfolge die Alarmierung der Feuerwehr um 11:17 Uhr. Ein Kleinlöschgerät war ausreichend, um dem Brand den Garaus zu machen.


Flächenbrand - Hohegeiss

Aufgrund der angespannten Trockenheit werden bei einem Flächenbrand im Hochharz verschiedene Feuerwehren mit Tanklöschfahrzeugen zusammengezogen, um ausreichend Löschwasser vorhalten zu können. Am heutigen 16.08.2018 wurde in den Abendstunden ein Flächenbrand im Bereich von Hohegeiss gemeldet. Unter anderem erfolgte auch eine Alarmierung der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld, um die Einsatzkräfte in Hohegeiss zu unterstützen. Nachdem die örtlich zuständigen Feuerwehren die Einsatzstelle erreicht hatten, konnten diese für die anrückenden Einsatzkräfte Entwarnung geben, sodass die Alarmfahrt eingestellt und die Rückfahrt angetreten werden konnte.


Heimrauchmelderalarm im Zellbach

Aufgrund eines Alarm gebenden Heimrauchmelders wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am späten Vormittag des 16.08.2018 zu einem Mehrfamilienwohnhaus im Zellbach gerufen. Die Einsatzkräfte konnten weder Feuer noch Rauch feststellen. Ein Grund für die Auslösung war nicht festzustellen.


Personenrettung per Drehleiter

Die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld wurde am 11.08.2008, um 14:20 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Schützenstraße alarmiert. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten und des notwendigen schonenden Transports war es dem Rettungsdienst aus eigenen Kräften nicht möglich, einen Patienten aus einer Wohnung im Dachgeschoss in den Rettungswagen zu transportieren. Hierfür wurde die Unterstützung der Feuerwehr mit der Drehleiter benötigt.



Termine:


die nächsten Sondertermine:

Atemschutzübungsstrecke FTZ GS:

Dienstag, 28.08.2018 - 18:30 Uhr

Freitag,    07.09.2018 - 18:30 Uhr Termin, nur für die von

                den Gruppenführern gemeldeten Nachholer

Mittwoch, 12.09.2018 - 18:30 Uhr

Gefahrgut / WAB-G Ausbildung:

Samstag, 01.09.2018 - 08:00 Uhr

Mittwoch, 10.10.2018 - 19.00 Uhr

Atemschutz-Notfall-Training

Samstag, 29.09.2018 - 08.00 Uhr (Wache 40)

weitere Termine:

- / -         



weitere Ortsfeuerwehren:


zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld gehören neben der Ortsfeuerwehr Clausthal-Zellerfeld auch folgende Ortsfeuerwehren:

>>> Ortsfeuerwehr Altenau
>>> Ortsfeuerwehr Buntenbock
>>> Ortsfeuerwehr Schulenberg
>>> Ortsfeuerwehr Wildemann

Aktuelles:


Gemütliches Beisammensein der Senioren

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen sich die Senioren am 18.08.2018 mit ihren Partnerinnen zu einem gemütlichen Nachmittag zu Kaffee und Kuchen an der Feuerwache. Zum Ausgleich des süßen wurde zum Abend hin der Grill in betreib genommen und Deftiges aufgelegt. Bei guten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug und die Dunkelheit war längst eingebrochen, bevor die Letzten den Heimweg antraten.

>>>Fotos


Christian und Tanja gaben sich das Ja-Wort

Am 18.08.2018 schlossen unser Feuerwehrkamerad Christian Schindler und seine Frau Tanja in der „St. Nikolai Kirche“ in Altenau den Bund der Ehe. Eine Abordnung der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden hatten sich an der Kirche postiert, um Glückwünsche zu überbringen. Nach ihrer kirchlichen Trauung erwartete die beiden eine Aufgabe, die ordentlich Puste erforderte: Zu zweit mussten sie per Schlauch und „Spritzen-Mundstück" einen Luftballon bis zum Platzen aufblasen. Aus dem Drehleiterkorb der Feuerwehr Altenau konnte das Brautpaar dann noch bei schönstem Sonnenschein die Aussicht aus 30 Meter Höhe über den Ort genießen.


Neues Tanklöschfahrzeug eingetroffen

Das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 3000) wurde für das derzeit im Dienst stehende Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) aus dem Jahr 1995 ersatzbeschafft. Das Fahrzeug ist von der Firma Rosenbauer in Luckenwalde gefertigt. Am 24.07.2018 traf das TLF spätnachmittags in Clausthal-Zellerfeld ein. Zuvor wurden die Kameraden, die das Fahrzeug in Luckenwalde abgeholt hatten, im Herstellungswerk eingehend mit ihm vertraut gemacht. In den kommenden Tagen werden sie ihr Wissen weitergeben, sodass eine Indienststellung zeitnah erfolgen kann.

 

>>>Informationen zu den technischen Daten



Service:


 

richtiger Notruf:

die sechs "W" für den richtigen Notruf

WO ist etwas geschehen?

WAS ist geschehen? 

WIEVIELE Personen sind verletzt? 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

WER ruft an?

WARTEN auf Rückfragen!