Sie sind hier: Fahrzeuge / LF 20-TS


Löschgruppenfahrzeug LF 20-TS



Typ
Funkrufname
Baujahr
Fahrgestell
Antrieb
Aufbau
Leistung
Hubraum
Indienststellung
Fahrzeugpumpe
eingeschobene Pumpe

Löschgruppenfahrzeug LF 20-TS
Florian Goslar 14-47-40
2010
MAN 13-290
Schaltgetriebe mit MAN TipMatic
Schlingmann
214 KW (290 PS)
6871 cm³
28.12.2010
FPN 10-2000

 

PFPN 10-1000



Das LF 20-TS wurde für das über 24 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug  LF 16-TS ersatzbeschafft. Das Fahrzeug wurde bei der Firma Schlingmann in Dissen/ Teutoburger Wald gefertigt. Das Fahrzeug wird aufgrund seiner Beladung im Löschzug und im Rüstzug (Technische Hilfeleistung) nach der AAO mit ausrücken.

Im Fahrzeug wurden drei Beladungsmodule vorgesehen. Einmal das Modul Wasserschaden, das Modul Beleuchtung/ Strom und noch das Modul Motorkettensäge mit den entsprechenden Geräten. Desweiteren ist auf dem Fahrzeug der Gerätesatz Absturzsicherung verlastet. Zur leichteren Entnahme der dreiteiligen Schiebleiter ist eine handbetriebene Entnahmevorrichtung angebaut. Der Flutlichtmast wird über einen Joystick im Geräteraum 2 bedient. Zur Reinigung und Desinfektion der Hände ist eine Hygienewand im Geräteraum 6 angebracht. An gleicher Stelle ist eine Druckluftpistole zur Reinigung von z.B. der Motorkettensäge angebaut. Bei der Verlegung von Schläuchen aus den Schubladen kann sich das Personal über eine Gegensprechanlage mit dem Fahrzeugfahrer verständigen und zusätzlich einen Summer zum Stop oder Weiterfahren drücken.


Geräteraum

Pumpenbedienstand

Absenkung der eingeschobenen Pumpe

Hydrantenhaspel