Kletterunfall an der Marienwand im Okertal


18.05.2016, 15:51 Uhr - Technische Hilfeleistung, B498 (Okertal) Marienwand

 

Ein 32-jähriger Mann aus einer Klettergruppe aus dem Raum Lüneburg war an der Marienwand im Oktertal ca. 6 bis 7 Meter in die Tiefe gestürzt und hatte sich schwerste Verletzungen zugezogen.

 

Um 15:51 Uhr wurde die Feuerwehr Oker, als zuständige Ortsfeuerwehr und  weitere Kräfte des Rettungsdienstes der KreisWirtschaftsBetriebe des Landkreises Goslar mit Rettungswagen (RTW) und Notärztin sowie der Rettungshubschrauber (RTH) Christoph 30 aus Wolfenbüttel alarmiert.

 

Zur Rettung dieses verunfallten Mannes erfolgte zeitgleich auch die Hinzuziehung der Fachgruppe Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT) der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld und die Bergwachtgruppe des DRK Clausthal-Zellerfeld. Die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld und die Bergwachtgruppe Clausthal-Zellerfeld bilden in der Fachgruppe SRHT eine Einheit.

 

Die zuerst eingetroffenen Rettungskräfte verschafften sich, in dem zum Teil unwegsamen Gelände, einen Zugang zum Patienten, um ihn versorgen zu können und für den weiteren Transport zu stabilisieren. Sodann konnte der Verletzte auf einem Combicarryer im Wärmesack auf der Gebirgstrage zum RTH transportiert werden. Der Weg von der Unglücksstelle an der Marienwand, über Stock und Stein am Flussbett der Oker entlang, bis hin zur Bundesstraße 498 war nicht unbedingt ein Spaziergang. Er forderte einiges an Muskelkraft und dementsprechend auch an Personalaufwand der Einsatzkräfte, bis der Verunglückte am RTH angekommen war. Mit dem Hubschrauber wurde der Patient anschließend in eine Klinik geflogen.

 

Im Einsatz befanden sich 

  • Feuerwehr Oker
  • Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld
  • Fachgruppe SRHT; bestehend aus Mitgliedern der Feuerwehren Clausthal-Zellerfeld, Schulenberg und Altenau sowie dem DRK Clausthal-Zellerfeld
  • Bergwachtgruppe des DRK  Clausthal-Zellerfeld
  • Rettungsdienst der KreisWirtschaftsBetriebe Goslar mit Rettungswagen und Notarzt
  • Rettungshubschrauber "Christoph 30" aus Wolfenbüttel
  • Polizei Goslar

 



Fotos: P. Müller (ED) Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld

       (P. Müller 18.05.2016)