Sie sind hier: Einsätze

Einsätze 2020

bisher: 007, davon 05 Brandeinsätze und 02 Technische Hilfeleistungen


 

18.01.2020, 21:12 Uhr – Brandeinsatz, Leibnizstraße

In einem Studentenwohnheim auf dem Campus der TU – Clausthal hatte in den Abendstunden des 18.01.2020 eine hausinterne Brandmeldeanlage Alarm geschlagen und somit für eine Alarmierung der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld gesorgt. Die Einsatzkräfte konnten weder Rauch noch Feuer feststellen. Die Auslösung der Brandmelder war vermutlich auf Dämpfe, die beim Kochen entstehen, zurückzuführen.

 

16.01.2020, 10:47 Uhr – Brandeinsatz, Oberstraße in Altenau

Zur Bekämpfung eines Schadenfeuers in der Oberstraße in Altenau wurden die Feuerwehren Altenau und Clausthal-Zellerfeld am 16.01.2020, um 10:47 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altenau konnten schnell Rückmeldung geben, dass die vorhandenen Kräfte und Mittel ausreichend sind. Somit mussten die aus Clausthal-Zellerfeld kommenden Einsatzfahrzeuge nicht mehr nach Altenau durchfahren und konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

 

12.01.2020, 19:27 Uhr – Technische Hilfeleistung, Zellbach

Im Zuge der Amtshilfe wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld in den Abendstunden des 12.01.2020 zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.

 

09.01.2020, 15:56 Uhr – Brandeinsatz, Sachsenweg

Die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld wurde am Mittwochnachmittag zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Brandmeldeanlage in einem Forschungsbetrieb im Sachsenweg hatte ausgelöst. Bei der Alarmauslösung handelte es sich um einen Täuschungsalarm, so die Feststellungen des zur Erkundung vorgehenden Trupps. Ein Eingreifen der Feuerwehr wurde nicht erforderlich.

 

06.01.2020, 06:28 Uhr – Brandeinsatz, Moosholzweg

Um 06.28 Uhr des 06.01.2020 wurden die Feuerwehren Buntenbock und Clausthal-Zellerfeld zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Brandmeldeanlage einer Pflegeeinrichtung in Buntenbock hatte Alarm ausgelöst. Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten den Brandmelder überwachte Bereich. Sie konnten aber weder Feuer noch Rauch feststellen. Nach ersten Erkenntnissen ist die Auslösung auf einen technischen Fehler zurückzuführen.

 

 

03.01.2020, 15:54 Uhr – Technische Hilfeleistung, Breslauer Straße

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld am Nachmittag des 03.01.2020 alarmiert. Es musste ein Patient aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses in der Breslauer Straße transportiert werden, was den Einsatz der Drehleiter erforderlich machte.

 

 

01.01.2020, 02:45 Uhr – Brandeinsatz, Schulstraße

In der Neujahrsnacht wurde von Passanten gegen 02.45 Uhr ein brennender Papiercontainer in einer Grundstückszufahrt bemerkt. Da sich der Container unmittelbar an einem Gebäude befand, zogen diese den Behälter auf eine dem Grundstück gegenüber liegende Freifläche und benachrichtigten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld benötigten 350 Liter Wasser, um dem Brand den Garaus zumachen.